WerbeART

Warum erhöhen Werbemittel die Werbewirkung von Kampagnen?

Werbeschirme

Profiwissen zu bedruckten Regenschirmen

Werbeschirme
Bedruckte Werberegenschirme sind beliebte Werbeträger. Denn sie bieten hervorragende Werbeflächen und kommen in unseren Breitengraden häufig zum Einsatz. Ein hochwertiger Regenschirm verbindet Qualität mit Funktionalität und Windstabilität. Er begleitet seinen Besitzer zuverlässig über Jahre. Daher empfiehlt sich der Werbeschirm als effektives Werbemittel im Marketingmix mit langfristiger Wirkungsdauer. Gleichzeitig erreicht die von ihm transportierte Werbebotschaft eine maximale Reichweite bei sehr überschaubaren Kosten.

 

 

Inhaltsverzeichnis Schirme als erfolgreiche Werbeartikel

Wirkung von Werbeschirmen

Effizienz und Nachhaltigkeit von Werbeschirmen

Was unterscheidet FARE-Werbeschirme von anderen Schirmen?

Einsatzmöglichkeiten von Werbeschirmen

Werbeschirme als Sonderproduktion

Werbeschirme mit kundenspezifischen Spezialgriffen

Veredelungsformen für Werbeschirme

Emotional überzeugen durch individuelle Gestaltung und Veredelung

Arten von Werbeschirmen nach Beliebtheit

Was gibt es für Auswahlkriterien?

Erfolgreiche FARE-Taschenschirme

Ausgezeichnete Schirm-Designs

Produktion von Schirmen als Werbeartikel

Werbeschirme direkt ab Lager – mit oder ohne Kundenlogo

Vorteile von Werbeschirmen ab Lager auf einen Blick

Vorteile von Werbeschirmen ab Fernost

Regenschirme als Sonderanfertigung

Schirme mit individuellem Griffdesign

Veredelungsformen für Werbeschirme

Lieferzeiten

Freigabeprozess

Qualitätssicherung von Werbeschirmen

Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten

Produktgesetze, Richtlinien und Normen

 

 

 

Schirme als Werbeartikel

Wirkung von Werbeschirmen



Wirkung von WerbeschirmenRegenschirme sind überall anzutreffen – während des Stadt-Bummels, auf Messen, in Biergärten und Schaufenstern. Als Werbeartikel überzeugen sie mit hohem praktischen Nutzen für die Zielgruppe, was sie umso begehrter macht. Sie spenden ganzjährig Schutz vor Regen und einen Schattenplatz im Sommer. Ein Qualitätsschirm hält über mehrere Jahre und wird lange genutzt.

 

Vor diesem Hintergrund entfalten die  Regen- und Sonnendächer eine intensive und vielseitige Werbewirkung. Bedruckte Schirme machen unaufdringlich auf die Werbebotschaft aufmerksam. Immer wieder ist die Botschaft im Blick, entsprechend hoch sind die Erinnerungsquoten, zugleich vergrößert der mobile Einsatz den Verbreitungsradius.

 

Dabei bietet der Werbeschirm zahlreiche Möglichkeiten, beispielsweise auf den guten Namen des Absenders aufmerksam zu machen. Vom farbintensiven Druck bis zur elegant-dezenten Veredelung durch Doming (Fotosticker) oder Lasergravur – ein Schirm kann für nahezu jeden Anspruch und jedes Budget als Werbepräsent gestaltet werden.

 

Wie alle Werbeartikel fallen Schirme nicht nur ins Auge, sondern kommunizieren auch über den haptischen Sinn. Ein USP des Kommunikationsmediums Werbeartikel. Einer der damit verbundenen Vorzüge: Was wir mit eigenen Händen spüren können, überzeugt uns schon intuitiv – die Werbebotschaft wird konkret fassbar und damit glaubhaft.

 

Schirme sind sowohl wirkungsstarke Werbemedien als auch effektive Merchandise-Artikel mit sehr langer Lebensdauer und daher bei Werbetreibenden besonders beliebt.

 

Über die unterschiedlichen Personalisierungsmöglichkeiten können Sie sich hier informieren: FARE Werbeanbringungen.



Effizienz und Nachhaltigkeit von Werbeschirmen

Wer braucht keinen Schirm? Liebhaber dieses nützlichen Alltagsbegleiters besitzen oft mehrere Exemplare, die sich durch erstklassige Funktionalität, verschiedene Designs und unterschiedliche Größen auszeichnen, so dass je nach Anlass das passende Modell gewählt werden kann.

 

Ein Qualitätsschirm garantiert Langlebigkeit und damit dauerhafte Freude an der Nutzung. Er ist nicht zu vergleichen mit den unzähligen „Billigschirmen“, die Konsumprodukten von kurzer Lebensdauer zugerechnet werden können und deren Einsatz als Werbemedium eher kontraproduktiv ist.

 

Effizienz und Nachhaltigkeit beim Branding von RegenschirmenGute Werbeschirme hingegen schonen die Ressourcen und werden so lange genutzt, bis sie z.B. verloren gehen. Im Gegensatz zu anderen Werbeartikeln braucht jeder einen Schirm. Zudem wirkt er im Vergleich zu vielen anderen Werbeartikeln wertiger und kommuniziert entsprechend höhere Wertschätzung – ein Schlüsselfaktor, um Aufmerksamkeit, Sympathie und Erinnerungswert beim Empfänger zu wecken.

 

Ein Schirm bietet mehrere Möglichkeiten der Werbeanbringung. Die Spannweite reicht von dezenter Werbung in Form eines edlen Domings oder Laserstickern im Schirmgriff bis zu plakativer Gestaltung durch die Bedruckung eines bzw. mehrerer Schirmteile oder vollflächigen Druck.

 

Frauen bevorzugen in der Regel andere Schirmmodelle als Männer. Grundsätzlich ist ein Schirm jedoch ein Unisex-Produkt, das sich als Werbegeschenk zielgruppenübergreifend hoher Wertschätzung erfreut und gerne angenommen wird.

 

 

Emotional überzeugen durch individuelle Gestaltung und Veredelung

Ein Schirm wird besonders gerne getragen, wenn neben der Qualität auch die Funktionalität oder/und das Design überzeugen. Die Werbeartikelwirkung kann noch immens gesteigert werden, wenn Optik und Haptik des Schirms positive Emotionen beim Empfänger wachrufen, indem sie zielgruppengerecht gestaltet werden.

 

So lässt beispielsweise ein Griff in Design und Form eines Schaltknaufs vor allem die Herzen von Autoliebhabern höher schlagen. Ein Regenschirm, dessen Bezug bei Nässe ein buntes Motiv/Logo sichtbar werden lässt, begeistert und weckt Aufmerksamkeit. Neben dem Schirmbesitzer werden auch sein Umfeld und die Öffentlichkeit laufend an das werbende Unternehmen erinnert.

 

 

Arten von Werbeschirmen nach Beliebtheit

Werbeschirm GestaltungRegenschirme werden häufig als Präsent mit Werbeeffekt, als Merchandise-Artikel oder zu Verkaufsförderungszwecken eingesetzt.

Zu den beliebtesten Werbeschirmen gehören

 

  • Taschenschirme, die durch Funktionalität und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis sowohl optisch überzeugen als auch im Rahmen eines vorgegebenen Werbebudgets preislich attraktiv sind.

  • Stockschirme, die durch Funktionalität, Haptik, Optik oder Form überzeugen und zu einem definierten Werbebudget passen. Bei der Auswahl eines Stockschirms spielt häufig auch die Griff-Form (Rundhakengriff oder gerader Griff) eine entscheidende Rolle. Je nach Zielgruppe oder Einsatzzweck kann der Durchmesser bei Stockschirmen von 105 bis 180 cm Durchmesser variieren. Reguläre Stockschirme haben einen Durchmesser von ca. 105 cm. Midsize-Schirme bieten mit ca. 115 cm Durchmesser eine größere Schutzfläche; unter Golf- und Gästeschirmen mit durchschnittlich ca. 120 bis 130 cm Durchmesser findet sogar noch eine Begleitperson problemlos Platz.

 

 

Einsatzmöglichkeiten von Werbeschirmen

  • Auf Messen & Events
  • Auf Veranstaltungen
  • Als Mitarbeiter- und Kundenprämien
  • Als Kundengeschenk
  • Als Mitarbeiterpräsent
  • Als Dekoration
  • In Hotels, als Präsent oder Regenschutz für Gäste auf dem Weg vom Auto ins Hotel
  • Als Weihnachtsartikel
  • Als Souvenir-Artikel
  • Als Fanartikel
  • Für Gewinnspiele
  • Für Verkaufsförderungsaktionen
  • Als Merchandise-Artikel
  • Als Dankeschön
  • Als Prämienprodukt für Bonus-Systeme
  • In Frisörsalons
  • Als Zusatzprodukt
  • Als Sonnenschutz

 

 

Was gibt es für Auswahlkriterien?

  • Budget/Schirm-Preis
  • Exklusivität
  • Größe bzw. Schirmdurchmesser
  • Image/Positionierung des Werbenden bzw. seines Produktes/seiner Dienstleistung
  • Zielgruppenbedürfnisse und –vorlieben
  • Werbeanlass
  • Einsatzbereich
  • Art und gewünschte Präsentationsform der Botschaft. Soll die Werbebotschaft dominant und aufmerksamkeitsstark sein oder eher dezent und elegant? FARE bietet für jeden Anspruch die richtige Veredelungsmöglichkeit.

 

 

Produktion von Schirmen als Werbeartikel

FARE produziert die Schirme in Fernost. Die gute Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern vor Ort garantiert eine konstant hohe Qualität und regelmäßige Innovationen.

 

Das FARE-Programm gliedert sich in Lagerware und Sonderanfertigungen. Die Sonderanfertigungen mit komplett (vollflächig) bedruckten Schirmbezügen werden unter der Regie von FARE in den Produktionsstätten in Fernost hergestellt. Schirme, die Werbebotschaften in Form von Texten und Motiven tragen sollen, werden in der Regel in der hausinternen Siebdruckerei oder bei Partner-Druckereien aus der Region veredelt.

 

Darüber hinaus setzen wir auch vom Kunden zur Verfügung gestellte Materialien ein, montieren beispielsweise einen Original-Werkzeuggriff als Schirmgriff. Domings (Fotosticker) und Lasersticker lässt FARE ebenfalls bei langjährigen Partnern produzieren, die Anbringung der Eyecatcher erfolgt meistens im Hause FARE.

 

 

Werbeschirme direkt ab Lager – mit oder ohne Kundenlogo

Werbeschirme direkt ab LagerDas komplette FARE-Programm ist direkt ab Lager verfügbar und kann auf Wunsch mit einer Werbebotschaft veredelt werden. Die Mindestabnahmemenge beträgt bei Sonnenschirmen 1 Stück, bei Regenschirmen eine Verpackungseinheit (6/12/24 oder 48 Stück). Angaben zu den jeweiligen Verpackungseinheiten sind in den ausführlichen Artikelbeschreibungen im FARE Katalog oder den Produktinformationen auf der FARE Internetseite enthalten.

 

Die Mindestabnahmemenge für den Druck auf Regenschirmkeilen, Futteralen und Schließbändern sowie für Domings, Lasersticker und Lasergravuren beträgt 48 Stück. Für Abnahmemengen unter 96 Stück wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von 30,00 € erhoben. Informationen über die Größe der zur Verfügung stehenden Werbeanbringungsflächen finden Sie auf www.fare.de unter dem jeweiligen Produkt. Gerne berät FARE Sie auch persönlich.

 

Die Lieferzeit für Schirme ohne Werbeanbringung beträgt ca. 3 bis 4 Tage nach Auftragseingang. Schirme mit Werbeanbringung werden ca. 3 bis 4 Wochen nach Auftragsklarheit ausgeliefert.

 

 

Vorteile von Werbeschirmen ab Lager auf einen Blick

  • Schnelle Verfügbarkeit von Ware mit oder ohne Werbeanbringung.
  • Große Auswahl an unterschiedlichen Regenschirm-Modellen – vom günstigen Exemplar über die Preis-/Leistungs-Sieger bis hin zum Exklusiv-Produkt.
  • Schnelle Verfügbarkeit von Mustern.
  • Schnelle Visualisierung von relevanten Artikeln mit Werbeanbringung.
  • Geringe Mindestmengen.

 

 

Nachteile

  • Kein vollflächiger Druck möglich. Bei einer Produktion in Fernost wird der Schirmbezug mit dem Motiv produziert und im Anschluss in aufwändiger Handarbeit am Schirm montiert. Da Lagerware bereits komplett montiert ist, können auf ihr keine vollflächigen Motive realisiert werden.

 

 

Vorteile von Werbeschirmen ab Fernost

  • Vollflächige Motive können umgesetzt werden.

 


Nachteile

  • Längere Lieferzeiten. In der Regel beträgt die Lieferzeit 16 Wochen. Der Hintergrund: Jeder einzelne Bestandteil muss produziert werden. Bei kundenspezifischen Sonderfarben müssen Farbabschnitte zur Freigabe erstellt werden. Erst nach Freigabe durch den Kunden gehen die Bezüge in die Produktion. Jeder Keilabschnitt wird einzeln bedruckt (außer bei Transferdruck, dieser erfolgt auf Rolle). Die Keile werden einzeln in Handarbeit an das Schirmgestell genäht. Danach werden die Schirme noch einmal kontrolliert und verpackt. Die Verschiffung inklusive der Verzollung beträgt ca. 35 bis 40 Tage.

Werbeschirm Sonderanfertigung mit individuellem Griff

 

Regenschirme als Sonderanfertigung

Design und Umsetzung einer Werbebotschaft richten sich bei FARE konsequent nach dem Briefing bzw. den Wünschen des Kunden. Ob veränderte Schirmgriffe, die Herstellung spezieller Griffformen oder individuelle Geschenkverpackungen – in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden werden die Anforderungen an den für ihn perfekten Werbeschirm mit Leidenschaft fürs Sujet erfüllt.



Schirme mit individuellem Griffdesign 

Neue oder abgeänderte Griffformen sowie Spezialanfertigungen werden ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden im FARE Schirmwerk entwickelt und vor Produktion in 3D visualisiert. Darüber hinaus können auch vom Kunden zur Verfügung gestellte Materialien genutzt und bei FARE auf den Schirmstock montiert werden. Das FARE Team freut sich darauf, Sie zu beraten und Ihre speziellen Wünsche zu verwirklichen.

 

 

Veredelungsformen für Werbeschirme

Veredelungsformen für WerbeschirmeFür die Veredelung von Werbeschirmen bietet FARE folgende Möglichkeiten an:

 

 

 

Lieferzeiten

Die Lieferzeit für Schirme ohne Werbeanbringung beträgt ca. 3 bis 4 Tage nach Auftragseingang. Schirme mit Werbeanbringung werden ca. 3 bis 4 Wochen nach Auftragsklarheit ausgeliefert. Sonderanfertigungen haben in der Regel eine Lieferzeit von 16 Wochen nach Auftragsklarheit.

 

 

Freigabeprozess

FARE stellt dem Kunden zur besseren Entscheidungsfindung unverbindlich eine Visualisierung des Schirms inkl. Logo oder Werbeanbringung zur Verfügung. Je nach Veredelungsort dauert es ca. 1 bis 2 Wochen, bis das Freigabemuster vorliegt.

 

 

Qualitätssicherung von Werbeschirmen

Qualitätssicherung von Werbeschirmen (Quelle: LABTECH)Die LABTECH Prüfungsgesellschaft mbH in Quakenbrück prüft als unabhängiges Labor für FARE die Einhaltung der EU-Verordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals). Damit stellt FARE sicher, dass alle gesetzlichen Schadstoffverordnungen beachtet werden und nur unbedenkliche Produkte

auf den Markt kommen.

 

Darüber hinaus beinhaltet das aktuelle FARE-Schirmprogramm eine Vielzahl TÜV-zertifizierter Modelle. Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH überprüft in regelmäßigen Abständen den überwiegenden Teil der FARE-Schirme auf folgende Qualitätsmerkmale:

 

  • Windsicher
  • Bruchsicher
  • Bedienungsfreundlich
  • Wasserdicht
  • Hochflexible Schienenkonstruktion

 

Die zertifizierten FARE-Schirme sind in der Artikelbeschreibung und auf der Internetseite mit dem Prüfzeichen markiert und erfüllen die Anforderungen des TÜV Rheinland Prüfprogramms 2 PfG 1048/11.06. Die Produktion unterliegt einer regelmäßigen Überwachung durch die TÜV Rheinland LGA Products GmbH.

 

 

Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten in Fernost

Als Markenhersteller und inhabergeführtes Unternehmen, das in den letzten Jahren stark gewachsen ist, legt FARE nicht nur im eigenen Haus Wert auf ein gutes Arbeitsklima und soziale Arbeitsbedingungen. Ebenso wichtig ist uns ein verantwortungsvoller Umgang mit Umwelt und Mensch in den Fertigungsstätten. Aus diesem Grund ist FARE Mitglied in der BSCI Business Social Compliance Initiative. Durch die ständige Auditierung setzt sich FARE nachweislich und sichtbar für faire Arbeitsbedingungen und Arbeitsschutz in den Lieferländern ein.

 

 

Produktgesetze, Richtlinien und Normen, die für Werbeschirme relevant sind

  • REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals)
  • GPSG ( Geräte- und Produktsicherheitsgesetz)

 

 

Ausgezeichnete Schirm-Designs

Ausgezeichnete Schirm-DesignsBei FARE sprudeln Ideen, deren Umsetzung von Erfolg gekrönt ist. Für ihr richtungweisendes Design und ihre Funktionalität wurden FARE-Produkte schon mit vielen (inter)national anerkannten Preisen prämiert.

 

Die kontinuierlichen Innovationen bei FARE legen die Messlatte stetig höher. Für uns ein Ansporn, immer wieder mit intelligenten und kreativen Ideen zu überzeugen.

 

 

Auszeichnungen und
Preise für FARE-Schirme

 

 

Bezugsquellen/Vertriebswege für FARE Schirme

Der Werbeartikel Spezialist FARE vertreibt seine Regen- und Sonnenschirme sowie eine Auswahl an Taschen über professionelle Werbeartikelhändler und Werbeagenturen. Endverbraucher können unbedruckte Schirme über den FARE ebay-Shop erwerben, der ebenfalls über die FARE Internetseite zugänglich ist.

 

 

Was unterscheidet FARE Werbeschirme von anderen Schirmen?

Werbeschrim-QualitätRegenschirme werden mit Vorliebe als Werbeträger eingesetzt, doch nicht jedes Modell führt zum gewünschten Erfolg. So landen beispielsweise qualitativ minderwertige Werbeschirme schon nach kurzem Gebrauch teils verbogen, teils halb aufgespannt in der Mülltonne oder auf einem Sperrmüllhaufen.

Die gewünschte Werbewirkung verabschiedet sich gleich mit. Stattdessen wirken negative Abstrahlungseffekte auf das werbende Unternehmen und seine Werbemittel-Strategie im Marketingmix zurück.

Darum ist Hochwertigkeit bei Werbeschirmen ein Muss. Die Kunst besteht darin, ein attraktives, passendes Modell zu finden, das zugleich die budgetären Vorgaben erfüllt. Eine Kernexpertise von FARE.

Was also unterscheidet einen FARE- Schirm von anderen Modellen?

Aufgesetzte Spitzen an einem WerbeschirmStrebt man bei Regen zügigen Schrittes durch die Fußgängerzone Richtung Parkhaus oder Bahnhof, fallen immer wieder geöffnete Regenschirme ins Auge, deren Bezug sich am unteren Rand löst und dabei angriffslustige Spitzen freilegt.

FARE-Schirme sind vorwiegend mit aufgesetzten, zum Teil abgerundeten Spitzen verkleidet, die immer wieder auf den Schienen der Schirme befestigt werden können. Diese Schutzmaßnahme gestaltet zwar den Herstellungsprozess aufwändiger, doch sie sorgt dafür, dass der Schirm repariert werden kann.

FieberglasschienenWeitere typische Schwachstellen bei „Billigschirmen“ sind Schirmschienen, die nicht halten, was sie versprechen. FARE setzt bereits im günstigen Modellbereich immer öfter auf Schienen aus Fiberglas. Ein Material, das extrem flexibel und sehr langlebig ist, was wiederum die Nachhaltigkeit der Werbeschirme stärkt.

Besonderen Wert legt FARE auch auf den Einsatz und den Umgang mit hochwertigen Materialien. Speziell gehärtetes Aluminium und Galvanisierung  von Stahlstöcken, die für höheren Korrosionsschutz sorgt, sind nur einige Stichworte zu diesem wichtigen Thema.

Windproof SchirmBei den Bezugsmaterialien setzt FARE hauptsächlich moderne Polyesterstoffe ein. Sie garantieren angenehme Haptik und empfehlen sich auch aufgrund weiterer Vorzüge.

 

 

Vergleich Polyester und Nylon

  • Polyester ist ein leichtes synthetisches Gewebe, das sich durch hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit auszeichnet. Zudem ist es UV-beständig und dehnt sich bei Nässe nicht aus.

  • Nylon (Polyamid) ist ebenfalls ein leichtes synthetisches Gewebe mit hoher Reiß- und Scheuerfestigkeit. Im Vergleich zu Polyester (s.u.) dehnt sich Nylon jedoch bei Nässe aus und ist weniger UV-resistent. Nylon ist ein wenig leichter als Polyesterqualitäten.

 

Polyestermaterialien sind demzufolge im Gegensatz zu Nylon UV-resistenter und formbeständig. Der überwiegende Teil der FARE-Schirmbezüge ist aus 190T Polyestermaterial gewebt. Die Zahl 190 steht für die Summe der in Kette und Schussrichtung verwobenen Fäden: ca. 190 Stück pro Quadrat Inch (1 Inch = 2,54 cm). Die Fäden in Längsrichtung bezeichnet man als Kette oder Kettfäden; die Querfäden heißen Schuss oder Schussfäden.

 

Für „Billigschirme“ wird meistens 150T Polyestermaterial eingesetzt. Die mindere Qualität des wesentlich dünneren Gewebes erkennt man oft auf den 1. Blick an durchsichtigen Schirmbezügen. Im Vergleich sind 190T Polyester-Bezüge wesentlich enger und feiner verwoben.

 

Außerdem sind die meisten FARE-Modelle mit Polyester-Pongee-Bezügen ausgestattet. Der Zusatz Pongee besagt, dass die Oberflächenstruktur des verwendeten Fadens leicht aufgeraut ist. Dadurch wird der Faden voluminöser. Der Bezug wirkt zugleich „samtiger“ und weicher, was die gesamte Haptik wesentlich angenehmer gestaltet.

Werbeschirm mit Teflon-Abperleffekt "Dupont Teflon®"Die Bezüge der FARE-Topmodelle sind zusätzlich mit original Dupont Teflon®  oder verschiedenen Nanobeschichtungen versehen. Diese Beschichtungen machen die Oberfläche extrem widerstandsfähig, so dass Wasser und Schmutz einfach vom Schirmbezug abperlen.

 

Um sich nicht nur qualitativ abzuheben, lässt FARE den größten Teil seiner Markenschirme ständig beim TÜV Rheinland auf qualitative Merkmale zertifizieren. So gewährleisten wir die größtmögliche Sicherheit für unsere Kunden.

 

 

Erfolgreiche FARE-Taschenschirme

FARE war Ende der 80er Jahre einer der ersten Hersteller eines Taschenschirms, der sich per Knopfdruck automatisch öffnen und schließen lässt. Unter dem Namen „Schwupps “, später auch unter FUTEC bekannt, präsentiert der Schirmspezialist eine bahnbrechende Neuheit: Den weltweit ersten AOC (Auto Open Close) Taschenschirm. Mitte der 90er Jahre sichert sich das Unternehmen den Exklusiv-Verkauf der neuen Mini-Taschenschirm-Generation, die sich bekannterweise schon auf zarten Fingerdruck öffnet und schließt.

 

Der magische Mini entwickelt sich bei FARE als Markenprodukt Trimagic® zum Renner. Ständige Innovationen und Weiterentwicklungen sowie ein hoher Qualitätsanspruch brachten das Unternehmen auf einen Erfolgskurs, der bis heute anhält.

 

FARE zählt zu den ersten Anbietern der leichtesten und kleinsten Taschenschirme der Welt und begeistert seine Kunden jährlich mit neuen Modellen, die auf Grundlage der unterschiedlichen Bedürfnisse, Anforderungen und Budgets der Kunden entwickelt werden. Eine Expertise, die FARE natürlich auch im Stockschirmbereich bietet.

 

Testen Sie FARE Schirme selbst!

 

 

Kontakt

Sie haben noch Fragen?

Zögern Sie nicht uns anzuschreiben:

Unser Team wird Sie

kurzfristig zurückrufen.

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

 

Interessante
Werbeartikel-Veranstaltungen

Kontakt

© Werbeschirme | WerbeART